• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Palmbach

Wir freuen uns, Sie hier begrüßen zu können

Palmbach

Sie finden in diesem Bereich ausführliche Informationen über den Waldenserort Palmbach.


Wappen PalmbachKarlsruhe - Palmbach:

  • Gegründet 1701 von Waldensern.
  • Wohnen, Arbeiten und Erholen in schöner Natur
     
  • Ganz in der Nähe des Zentrums Karlsruhe, inmitten einer aktiven Dorfgemeinschaft. Hier lässt sich gut leben!
  • Hoher Freizeitwert und hohe Wohnqualität innerhalb der Technologieregion Karlsruhe.
  • Beste Verkehrsanbindungen zur BAB A8 Autobahnanschluss Karlsbad am Ortsrand.
  • Sehr gut ausgebauter Öffentlicher Personennahverkehr: 10 Bus-Minuten zur Stadtbahn oder 20 Bus-Minuten zum Hauptbahnhof Karlsruhe.
  • Durch den Fernmeldeturm Grünwettersbach aus über 100 KM Entfernung zu erkennen.

Die neuesten Berichte:


E-Mail Drucken


Kurzinfo: Festtermine und teilnehmende Vereine

Das war unser großes Stadtteiljubiläum 2001

Alle Termine und Ansprechpersonen im Jubiläumsjahr 2001

Weiterlesen: 2001: Jahrestermine und teilnehmende Vereine

 
E-Mail Drucken

"Anekdoten und Geschichten aus Palmbach" (7)

Die "Clique"- Die Jugendstreiche des Walter Reinhard Tron

Jahre kommen und vergehen, Zeitepochen kommen und vergehen, aber sie können sich in der Geschichte wiederholen. Eines aber ist eine unumstößliche Wahrheit: "Die Jugendzeit ist einmalig" - und wird sich auf dieser Welt kein zweites Mal als Geschenk anbieten.

Weiterlesen: Anekdoten - Die "Clique"

 
E-Mail Drucken

"Anekdoten und Geschichten aus Palmbach" (6)

Die Firma Stauch & Stehle - Die Jugendstreiche des Walter Reinhard Tron

Wieder mal nach einer Singstunde hatte man sich vor dem nach Hause gehen auf der Lammbrücke noch etwas zu erzählen. Dach die Unterhaltung wurde des öfteren von einem früh krähenden Hahn gestört. "So ein Sauvieh", meinte der Walter, "der Kerl könnte doch seinen Schnabel halten". Ein Mitglied der "Clique" beschloss da Abhilfe zu schaffen. Nach einigen Minuten brachte er den Hahn, jedoch mit verkehrter Kopfstellung. Was nun? Ein älterer Sänger stellte Herd und Küche zur Verfügung, um

Weiterlesen: Anekdoten - Die Firma Stauch und Stehle

 
E-Mail Drucken

"Anekdoten und Geschichten aus Palmbach" (5)

Das Gespenst - Die Jugendstreiche des Walter Reinhard Tron

Nach einem gelungenen Streich traf man sich wieder mal im Gasthaus ,,Zum Lamm". Um der drohenden Polizeistunde zu entgehen, setzte man sich vorsichtshalber gleich in's Nebenzimmer.

Schon brach die Morgendämmerung

Weiterlesen: Anekdoten - Das Gespenst

 
E-Mail Drucken

"Anekdoten und Geschichten aus Palmbach" (4)

 

Die Glatzköpfigen - Die Jugendstreiche des Walter Reinhard Tron

 

 

Es gab einmal eine Zeit, da kam jeden Freitagabend ein Friseur von Grünwettersbach in das Nebenzimmer des Gasthauses ,,Zum Ochsen" nach Palmbach, um der männlichen Bevölkerung die Haare zu schneiden. Die ,,Clique" hatte sich auch eingefunden, um sich für das kommende deutsche Turnfest

Weiterlesen: Anekdoten - Die Glatzköpfigen

 
E-Mail Drucken

"Anekdoten und Geschichten aus Palmbach" (3)

"Das Ständchen" - Die Jugendstreiche des Walter Reinhard Tron

Singstunden sind ja nicht nur zum Singenlernen da, sondern auch, um nach der Singstunde noch gemütlich zusammen zu sein, ein Gläschen Bier oder Wein zu trinken und auch das Gelernte zum besten zu geben. Hält man sich dabei auch noch an die Polizeistunde

Weiterlesen: Anekdoten - Das Ständchen

 

Copyright © 2017 Internetportal Karlsruhe - Wettersbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch